Argumente für eine Messebeteiligung

Messen – warum müssen wir dahin?

Messen – warum müssen wir dahin?

Für Unternehmen sind Informationen ebenso wichtig wie die Waren selbst. 

Die Erklärungsbedürftigkeit vieler Produkte nimmt zu, die Angebotsvielfalt erschwert Entscheidungen. Erfahrungsaustausch und persönliches Vertrauens-verhältnis werden dadurch immer wichtiger; Kontakte müssen geknüpft und gepflegt werden. 

Wo könnte dies besser geschehen als auf Messen und Ausstellungen, im direkten Gespräch mit allen in Frage kommenden Geschäftspartnern?

Fachmessen in Deutschland sind Branchentreffpunkte, sie bieten beinahe unbegrenzte Möglichkeiten. Branchengerechte Veranstaltungsprogramme mit perfekter Organisation beinhalten auch die Anpassung an sich verändernde Märkte und technologische Entwicklungen. Begleitveranstaltungen und Tagungen liefern zusätzliche Erkenntnisse über Standards und Trends, über Anwendungsmöglichkeiten und Problemlösungen.

Resultat dieser ausgefeilten Messekonzepte ist die volle Akzeptanz in den angesprochenen Branchen, bei kleineren ebenso wie bei großen Unternehmen, national und international.

Was kann man mit Messebeteiligungen erreichen?

Was kann man mit Messebeteiligungen erreichen?

In wenigen Tagen können die Absatzchancen für Produkte und Dienstleistungen getestet werden. Die Vorgänge des Marktes ebenso wie Veränderungen, Richtung und Tempo künftiger Entwicklungen werden hier deutlich. 

Auch die regionalen Ausstellungen an vielen Orten eröffnen Marktchancen. 

Der Besuch ist hier auf einen klar definierten Einzugsbereich beschränkt, 

die Aussteller dagegen kommen aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland. 

Messen sind somit – besonders für kleine und mittlere Unternehmen – eines der wichtigsten Instrumente, um neue Märkte zu erschließen, Neukunden zu gewinnen sowie die Konkurrenz und die aktuellen Branchentrends zu beobachten, ohne kostenintensive Investitionen in neue Vertriebsabteilungen oder aufwendige Marktforschung betreiben zu müssen.

Wen treffen wir da?

Wen treffen wir da?

  • Neue Kunden!

Auf einer Messe knüpfen Sie wichtige Erstkontakte mit den Top-Entscheidern der Branche.
Nirgendwo sonst finden Sie so viele potentielle Kunden an einem Ort.

  • Bestehende Kunden!

Auf einer Messe können Sie intensiv persönliche Kontakte pflegen.
Face to Face statt E-Mails, Telefon oder Mailing.

  • Ehemalige Kunden!

Auf einer Messe frischen Sie Geschäftsbeziehungen auf und überzeugen vor Ort ehemalige Kunden von ihrer Leistungsfähigkeit.

Wie kann der Erfolg erreicht werden?

Wie kann der Erfolg erreicht werden?

Der maximale Erfolg einer Messebeteiligung kann erreicht werden, wenn Sie 

  • die richtigen Messen für die eigenen Marketingziele auswählen,
  • die Kosten einer Messebeteiligung realistisch planen - und so unter Kontrolle halten,
  • die Messebeteiligung organisatorisch optimal vorbereiten und so
  • alle Möglichkeiten, die eine Messe bietet, ausschöpfen:
    vom optimal gestalteten Stand mit motiviertem und gut vorbereitetem Standpersonal über Werbung und Öffentlichkeitsarbeit vor und während der Messe bis zu Nachfassaktionen und der Erfolgskontrolle in der Messenachbereitung.

Immer mehr Aussteller wollen das Kosten-Nutzen-Verhältnis ihrer Messe-beteiligungen genauer berechnen. Weil aber gerade kleine und mittlere Firmen häufig keine exakten Messeziele formulieren, wird der Nutzen von Beteiligungen oft nicht umfassend genug ermittelt; die Kosten rücken dadurch in den Vordergrund. Deshalb glauben manche Unternehmen, Messebeteiligungen hätten eine ungünstige Kosten-Nutzen-Relation.

Der AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hat deshalb in enger Abstimmung mit der ausstellenden Wirtschaft und den Messeveranstaltern den AUMA MesseNutzenCheck entwickelt. Dieser ist Bestandteil der AUMA Toolbox und steht zum Download im Internet (www.auma.de) bereit.